Debt to my Mother.JPG

Leben und Werk

Gehard Demetz © Michael Dannenmann

Gehard Demetz schafft faszinierend detaillierte Skulpturen und Objekte aus Lindenholz. Besonders seine Kinder-Figuren, die mit in sich gekehrtem Gesichtsausdruck und in provokanten Posen den Betrachter zur Konfrontation auffordern, zeugen von seiner starken und sehr eigenen künstlerischen Bildsprache.

Meistens sind die Kinder auf beklemmende Weise mit unterschiedlichen Attributen ausgestattet: Ein kleiner Junge hält gefesselt eine Säge in den Händen, ein anderer hebt die leeren Hände hoch über den Kopf, am Gürtel ein Kreuz wie eine Waffe tragend. Demetz' Werke hinterfragen das Wertesystem unserer heutigen Gesellschaft, indem der Künstler religiöse Symbole und Alltagsgegenstände in neue Kontexte setzt und so neue Bedeutungen schafft.

Das traditionelle Handwerk der »Herrgottschnitzerei«, in seiner Heimat Südtirol von großer Bedeutung, ist der Ausgangspunkt für Demetz' technisches Vorgehen. In ständiger Auseinandersetzung mit überlieferten Techniken und Figuren dieses Genres hat der Künstler eine unverkennbare, zeitgenössische Sprache entwickelt. Seine Skulpturen entstehen nicht durch ein Abtragen des Holzes aus einem Stamm, sondern durch das Zusammensetzen einer Vielzahl einzelner Stücke. Durch bewusst gelassene Lücken zwischen den Einzelteilen verweist Demetz auf das Konzept der Vollständigkeit, der Leere und des Fragmentarischen.

Nach seinem Studium an der Fachschule für Bildhauer in Wolkenstein war Gehard Demetz zehn Jahre lang Lehrbeauftragter dieser Schule. An der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst in Salzburg bildete er sich 2000 und 2001 weiter. 2007 erhielt er den Richard Agreiter Kunstpreis für Bildhauerei. Er lebt und arbeitet in Selva im Val Gardena, Italien. Sein Werk wurde in zahlreichen Einzelausstellungen gezeigt, unter anderem 2016 im MACRO in Rom, 2013 im Kunstverein Recklinghausen und 2008 im Villa Wessel Museum in Iserloh. Auch in zahlreichen Gruppenausstellungen waren Werke von Demetz vertreten, zum Beispiel 2011 in der Fondazione Arnaldo Pomodoro in Mailand, 2010 im Kunstmuseum Mülheim und 2009 in der Galleria Nazionale Palazzo Spinola in Genua.

Biografie

1972 geboren in Bozen, IT
1986 – 1989 Studium an der Kunstschule Wolkenstein, IT
1989 – 1991 Studium an der Fachschule für Bildhauer, Wolkenstein, IT
1992 Ausbildung bei Matthias Resch
1995 Meisterdiplom als Bildhauer
1996 – 2006 Lehrauftrag an der Fachschule für Bildhauer, Wolkenstein & St. Ulrich, IT
2000/01 Besuch der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg, AT, bei den Zhou Brothers, Chicago, US & Jakobo Borges, Caracas, VE
lebt und arbeitet in Wolkenstein, IT

Preise und Auszeichnungen

2007 Kunstpreis für Bildhauerei Richard Agreiter, IT

Werke (Auswahl)

Gehard Demetz, Für Euch, 2018, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, Für Euch, 2018, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, o. T., 2017, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, o. T., 2017, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, Senza titolo, 2017, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, Senza titolo, 2017, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, o. T., 2016, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, o. T., 2016, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, Figli d’anima, 2016, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, Iron for gold, 2016, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, Restoring my blisses, 2015, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, Conversant breath, 2015, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, Divinum Drone, 2015, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, Debt to My Mother, 2013, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, My spirits are becoming quieter, 2013, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, Objekt 5, 2012, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, Leave Me Alone, 2011, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn
Gehard Demetz, A light distortion, 2008, © Gehard Demetz + VG Bild-Kunst, Bonn

Einzelausstellungen (Auswahl)

2019 Gehard Demetz, Palazzo Ducale, Mantua, IT
2017 Introjection, Jack Shainman Gallery, New York, US
Gehard Demetz ‒ Introjection, Project room #1, MACRO ‒ Museo d'Arte Contemporanea Roma, Rom, IT
Gehard Demetz, Kunstverein Münsterland, Coesfeld, DE
2014 The Invocation, Jack Shainman Gallery, New York, US
2013 La scultura interroga la pittura #1 ‒ Gehard Demetz & Piero Dorazio, Museo d'Arte Contemporanea, Lissone, IT
Echo eines Kniefalls, Kunstverein Recklinghausen, Recklinghausen, DE
Der Schnee kommt vom Mond, Beck & Eggeling International Fine Art, Düsseldorf, DE
2012 Threshold Space, Jack Shainman Gallery, New York, US
2011 Mutterland, l'età estranea, Fondazione Mimmo Rotella, Catanzaro, IT
Gehard Demetz, Palacio de Pimentel, Valladolid, ES
Mutterland, Galleria Rubin, Mailand, IT
Contenitore, Beck & Eggeling new quarters, Düsseldorf, DE
2010 Threshold Area, Galería Raquel Ponce, Madrid, ES
2009 Love at first touch: Gehard Demetz, ex Chiesa di San Francesco, Como, IT
Superheroes. Kinder-Träume? (mit Raquel Muñoz López), Galerie Gefängnis Le Carceri, Bozen, IT
2008 Gehard Demetz. Skulpturen, Kunstverein Villa Wessel, Iserlohn, DE
2007 Gehard Demetz, Galleria Rubin, Mailand, IT
2006 Gehard Demetz, Comunità Comprensoriale Oltradige ‒ Bassa Atesina, Egna, Bozen, IT
Gehard Demetz, Galerie Appel, Frankfurt, DE
2005 Gehard Demetz, Galleria Rubin, Mailand, IT
2002 Gehard Demetz, Istitut Ladin Micurà de Rü, St. Martin in Thurn, Bozen, IT
Zimmer mit Frühstück / Camera con prima colazione, Kreis für Kunst und Kultur / Circulo Artistisco, St. Ulrich / Ortisei, IT

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2017 Strange Beauty, Beck & Eggeling International Fine Art, Düsseldorf, DE
Turn the Page: The First Ten Years of Hi-Fructose, Crocker Art Museum, Sacramento, CA, US
Turn the Page: The First Ten Years of Hi-Fructose, Akron Art Museum, Akron, Ohio, US
2016 Turn the Page: The First Ten Years of Hi-Fructose, MOCA ‒ Virginia Museum of Contemporary Art, Virginia Beach, US
2015 Winter in America, The School, Kinderhook, NY, US
Status Quo, The School, Kinderhook, NY, US
Beautiful Beast, New York Academy of Art, Wilkinson Gallery, New York, US
2014 hängengblieben ‒ 25 Jahre Kunstverein Recklinghausen, Kunsthalle Recklinghausen, Recklinghausen, DE
Im Dialog ‒ Gotik trifft Gegenwart, kunst raum rottweil ‒ Museum der Gegenwart/Dominikanermuseum Rottweil, Rottweil, DE
Beyond the Classical: Imagining the Ideal Across Time, National Academy Museum, New York, US
Additionen der Gegenwart. Zeitgenössische Kunst aus der Sammlung Frank Hense, Kunstmuseum Bochum, Bochum, DE
2013 Renaissance Reloaded, Beck & Eggeling International Fine Art, Düsseldorf, DE
2012 Panorama 4: Arte nuova in Alto Adige, Forte di Fortezza, Forteza, Bozen, IT
+50 Sculture in Città tra Memoria (1962) e presente (2012), Palazzo Collicola, Spoleto, IT
2011 Rolli Days ‒ Strade e palazzi da vivere, Palazzo Luca Grimaldi, Palazzo Bianco, Genua, IT
Lo stato dell'arte ‒ Trentino Alto Adige ‒ Südtirol, Padiglione Italia, 54. Biennale di Venezia per il 150° dell'Unità d'Italia, Palazzo Trentini, Trient, IT
2010 La scultura italiana del XXI secolo, Fondazione Arnaldo Pomodoro, Mailand, IT
Verbeelding uit Val Gardena, CODA Museum, Apeldoorn, NL
Liebhaberstücke, Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr in der Alten Post, Mülheim an der Ruhr, DE
IndividuAnimal, Beck & Eggeling new quarters, Düsseldorf, DE
2009 Rolli Days ‒ Rolli Contemporanei, Palazzo Francesco Grimaldi, Galleria Nazionale di Palazzo Spinola, Genua, IT
2008 Molded, Folded and Found, Greenberg Van Doren Gallery, New York, US
Small Forms, Great Attitudes, Galleria Rubin, Mailand, IT
2007 Kunstpreis für Bildhauerei Richard Agreiter, Museum Ladin, St. Martin in Thurn, Bozen, IT
Portrait ‒ The View Behind, Galerie Robert Drees, Hannover, DE
SerrOne. Biennale Giovani Monza '07, Villa Reale, Monza, IT
Allarmi 3: Nuovo contingente, Caserma De Cristoforis, Como, IT
New Entries – Arte Italiana Contemporanea, Associazione Contemporaneamente, Mailand, IT
Premio Rotary alla Professionalità, Rotary Lombardia, Teatro dal Verme, Mailand, IT
2006 Ars in fabula, Palazzo Pretorio, Certaldo, IT
Premio Cairo 2006, Museo della Permanente, Mailand, IT
Sculture da viaggio, Galleria Del Tasso, Bergamo, IT
2005 Familientreffen, Goethe2, Bozen, IT
Gehard Demetz trifft Cy Twombly, Galerie tazl., Graz, AT
2003 Triennale Ladina, Museum Ladin, St. Martin in Thurn, Bozen, IT
2001 Meisterwerke in Holz, Daetz-Centrum, Lichtenstein, DE
Open House, Salzburg, AT
2000 Expo2000, Hannover, DE

AUSSTELLUNGEN BEI BECK & EGGELING (AUSWAHL)

Publikationen

Gehard Demetz. Contenitore

Gehard Demetz. Contenitore

  • Künstler: Gehard Demetz
    Herausgeber: Ute Eggeling, Michael Beck
    Text: Gesine Borcherdt, Kirsten Nordahl
    Design: Beck & Eggeling (Antonia Eggeling)
  • Englisch, Deutsch
    Hardcover, 28,5 x 22 cm
    56 Seiten, 28 Abbildungen
  • Beck & Eggeling Kunstverlag, 2011
  • vergriffen
Mehr
Renaissance Reloaded. Deconstructing Piero della Francesca

Renaissance Reloaded. Deconstructing Piero della Francesca

  • Künstler: Aljoscha, Gisela Beck, Herbert Beck, Magdalena Abakanowicz, Bertozzi & Casoni, Alkis Boutlis, Michael Craig-Martin, Gehard Demetz, Joachim Elzmann, Dorothee Golz, Wolf Hamm, Anton Henning, Thomas Kesseler, Julia Kissina, Jiri Kolar, Victor Kraus, Heinz Mack, Xavier Mascaró, Vik Muniz, Hartmut Neumann, Morio Nishimura, Heribert C. Ottersbach, Apostolos Palavrakis, Pablo Picasso, Katharina Schilling, Emma Stibbon, Manolo Valdés, Andy Warhol, William Wegman, Stefan à Wengen, Thomas Wrede
    Herausgeber: Ute Eggeling, Michael Beck
    Text: Michael Beck, Alkis Boutlis, Jil Gärtner, Wolf Hamm, Thomas Kesseler, Antonia Lehmann-Tolkmitt, Heinz Mack, Xavier Mascaró, Kirsten Nordahl, Stefan à Wengen, Thomas Wrede
    Design: Beck & Eggeling (Martina Löhle)
  • Italienisch, Englisch, Deutsch
    Hardcover, 28 x 24 cm
    128 Seiten, 82 Abbildungen
  • Beck & Eggeling Kunstverlag, 2013
    ISBN 978-3-93091982-6
  • 30,00 €
Bestellen Mehr
Weitere Publikationen

Bibliografie

Gehard Demetz. Contenitore, Düsseldorf 2011 (Text: Gesine Borcherdt, Kirsten Nordahl)
Gehard Demetz. Mutterland, l'età estranea, Paolo Galli (Hrsg./ed.), Fondazione Mimmo Rotella, Catanzaro 2011 (Text: Marco Meneguzzo)
Love at First Touch. Gehard Demetz, Cecilia Antolini (Hrsg./ed.), ex Chiesa di San Francesco, Como 2009 (Text: Cecilia Antolini)
Gehard Demetz. Sculptural Child Figures, Paolo Galli (Hrsg./ed.), Milano 2008 (Text: Luigi Fassi, Rolf Lauter)
Gehard Demetz, Galleria Rubin, Milano 2006 (Text: M. Sciaccaluga)

WEITERFÜHRENDE LITERATUR (Auswahl) / OTHER BOOKS AND PUBLICATIONS (selection):
Joyce Beckenstein, Gehard Demetz. Jack Shainman Gallery (reviews), in: sculpture, December 2017, Vol. 36 No. 10, pp. 68-69
Kirsten Nordahl, »Le beau est toujours bizarre« Das Spiel mit der Realität und die Angst vor der Täuschung, in: Strange Beauty, Michael Beck, Ute Eggeling (Hrsg.), Düsseldorf 2017, S. 10, 15, 50-51
Sabine Scheltwort, Das verschlossene Paradies. Gehard Demetz und seine Holz-Kinder, in: kunnst, Sommer 2014, No 5, S. 14-19
David Galloway, Gehard Demetz. Beck & Eggeling new quarters (reviews: international), in: ARTnews, January 2012, pp. 122-123
sin autor, Gehard Demetz, in: ORIGAMA Arte y Cultura Contemporánea, Julio/Agosto 2012, pp. 48-61
Gérard Goodrow, Zwischen Werkstatt und Atelier. Ein Besuch beim Südtiroler Bildhauer Gehard Demetz, in: nicolai, N°3, Berlin 2012, S. 14-15
Tobia Moroder, The Extraneaous Age, in: Panorama. Arte nuova in Alto Adige (Ausst.-Kat./exhib. cat. Panoram4), Bozen 2012
Wonder Wood. Holz in Design, Architektur und Kunst, Barbara Glasner, Stephan Ott (Hrsg.), Basel 2011, S. 69-71
La scultura italiana del XXI secolo, Fondazione Arnoldo Pomodoro (Hrsg.), Milano 2011
Apostolos Mitsios, Gehard Demetz bares it all to Yatzer, in: Yatzer, Art, 13 February 2010 (online)
Apostolos Mitsios, The dark celebration of Gehard Demetz, in: Yatzer, Art, 01 October 2009 (online)
SerrOne. Biennale Giovani Monza 07, Milan 2007
Licia Spagnesi, L’età del dubbio, in: Arte Magazine, Maggio 2007, No 405, Roma 2007

BECK & EGGELING INTERNATIONAL FIANE ART · DÜSSELDORF · VIENNA — INFO@BECK-EGGELING.DE · WWW.BECK-EGGELING.DE

BILKER STR. 5 & 4 – 6 · D - 40213 DÜSSELDORF · T +49 211 4915890 — MARGARETENSTRASSE 5 /19 · A -1040 WIEN · T +43 1 581 1956