Aljoscha: Bioethische Abweichung als Grundprinzip der Paradiesgestaltung

Die Ausstellung ist vom 15. Mai bis zum 12. Juni 2022 immer dienstags bis samstags in der Zeit von 12 bis 18 Uhr geöffnet.  

 

Konzert 18. Mai um 19:30 Uhr
RUACH – Geistwind: A-Capella-Chor und Orgel
mit dem Düsseldorfer Kammerchor unter Leitung von Wolfgang Abendroth sowie KMD Martin Bambauer, Orgel. Martin Bambauer ist Kantor und Organist an der Konstantin-Basilika in Trier. Gesungen und gespielt werden Werke von Schütz, Pepping, Rheinberger und Vaughan-Williams.

Tickets 12 Euro / ermäßigt 8 Euro an der Abendkasse.

 

 

Der in der Ukraine geborene und in Düsseldorf lebende Künstler Aljoscha präsentiert eine große raumgreifende Installation in der Johanneskirche Stadtkirche Düsseldorf. Erhaben, schwerelos, gar schwebend, leuchtend, leicht und unantastbar, utopisch, allmächtig, ja überwältigend, hoch oben, so erscheint Aljoschas Installation in der Johanneskirche in Düsseldorf. Auf Basis von Acrylfarbe, Silikon und Acrylglas kreiert Aljoscha futuristische Organismen, die über Zeit und Raum erhaben sind.

 

Die Installation in der Johanneskirche ist Teil einer Ausstellungsreihe: Pfingsten 2022 präsentiert die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) das Kunstprojekt RUACH – Atem.Wind.Geist.
Fünf international renommierte Künstlerinnen und Künstler erhalten in ausgewählten Kirchen einen Gestaltungs- und Entfaltungsraum. Ein Experiment mit großem Potential und zugleich offenem Ausgang. Schon in diesem Herangehen spiegelt sich eine Grunderfahrung mit dem Wirken der biblischen Geistkraft RUACH: RUACH schafft Raum, setzt in Bewegung, führt aus der Enge in die Weite und macht so lebendig. Die Erfahrung inspirierender Geistkraft als Ausgangspunkt teilen Glaube und Kunst.
Diesem Experiment stellt sich auch der Künstler Aljoscha in der Düsseldorfer Johanneskirche.
Auch die anderen raumbezogenen Installationen der Künstlerinnen und Künstler der Ausstellungsreihe RUACH treten in Beziehung zur Architektur der evangelischen Kirchen, sowie zu den dortigen Raumverhältnissen und Stimmungen. Das gesamte Projekt ist zu finden unter kunst.ekir.de.

IMG_3580.jpg
003.jpg
004.jpg
005.jpg
006.jpg
007.jpg

Verfügbare Werke des Künstlers

Aljoscha, p-landscape #29, 2017
Aljoscha, p-landscape #29, 2017
Aljoscha, Archē and Ápeiron of biological engineering – Archē, 2022
Aljoscha, Archē and Ápeiron of biological engineering – Archē, 2022
Aljoscha, p-landscape #37, 2020
Aljoscha, Invincible Happiness Not Just For Humans, But For All Sentient Life I, 2022
Aljoscha, p-landscape #41, 2020
Aljoscha, Invincible Happiness Not Just For Humans, But For All Sentient Life II, 2022
Aljoscha, p-landscape #38, 2020
Aljoscha, p-landscape #39, 2020
Aljoscha, p-landscape #45, 2021
Aljoscha, p-landscape #46, 2021
Aljoscha, p-landscape #47, 2022
Aljoscha, p-landscape #48, 2022
Aljoscha, p-landscape #49, 2022
Aljoscha, Urpflanze II, 2021
Aljoscha, Urpflanze II, Nr. 2, 2021
Aljoscha, Urpflanze II, Nr. 6, 2021
Aljoscha, Bioethical Transsubstatiation II (TEFAF New York 2019), 2019
Aljoscha, Miraculous Draught (St. John the Divine, New York City, 2020/2021), 2020
Aljoscha, object 246, 2017
Aljoscha, object 216, 2015, © Aljoscha
Aljoscha, drawing to object 10, 2005
Aljoscha, drawing to object 14, 2005
Aljoscha, object # 194, 2014
Aljoscha, object 25, 2006
Aljoscha, object 41, 2007
Aljoscha, object 62 / bronze 06, 2008

Vergangene Ausstellungen bei Beck & Eggeling

Ausgewählte Publikationen des Künstlers

Aljoscha. B-Meetings 2009–2012

Aljoscha. B-Meetings 2009–2012

  • Künstler: Aljoscha
    Herausgeber: Beck & Eggeling Kunstverlag
    Text: Georg Elben
    Design: Beck & Eggeling (Linda Inconi)
  • Englisch, Deutsch
    Hardcover, 28 x 21 cm
    48 Seiten, 62 Abbildungen
  • Beck & Eggeling Kunstverlag, 2012
    ISBN 978-3-93091976-5
  • 20 €
Bestellen Mehr

BECK & EGGELING INTERNATIONAL FIANE ART · DÜSSELDORF · VIENNA — INFO@BECK-EGGELING.DE · WWW.BECK-EGGELING.DE

BILKER STR. 5 & 4 – 6 · D - 40213 DÜSSELDORF · T +49 211 4915890 — MARGARETENSTRASSE 5 /19 · A -1040 WIEN · T +43 1 581 1956