Wolf Hamm. Zwischen den Phänomenen

Zwischen den Phänomenen

»Tatsächlich ist Hamm mit seiner ebenso intuitiv wie rational motivierten Kunst auf der Suche nach dem Verbindenden zwischen den Phänomenen der äußerlich sichtbaren und der inneren Welt, von Vergangenheit und Zukunft, Natur und Mensch, Geist und Gefühl. Dieser unauslotbare und undefinierbare letzte Wesensgrund, der den Dingen und Phänomenen eingeschrieben ist, lässt sich für den Künstler nur in einer Bildersprache ausdrücken, die nicht erklärt, sondern in ihren Assoziationsreichtum das Grundsätzliche unseres Daseins kraft der ästhetischen Erfahrung zu vermitteln versucht; eine Art der Erkenntnis, die als umfassend bezeichnet werden kann, indem sie Geist, Sinne und Gefühl gleichermaßen anspricht und zum Austausch anregt.«
(Susanne Buckesfeld, »Anstiftung zur Erinnerung. Sinn und Bild in der Kunst von Wolf Hamm«, in: Wolf Hamm. Zwischen den Phänomenen, Düsseldorf 2014)

Katalogbuch zur Ausstellung:
»Wolf Hamm. Die Eukatastrophe. Die plötzliche Wendung zum Guten«, Kunstmuseum Ahlen, 24. August ‒ 26. Oktober 2014



Künstler: Wolf Hamm
Herausgeber: Ute Eggeling, Michael Beck
Text: Susanne Buckesfeld, Rahel Schüepp
Design: Beck & Eggeling (Antonia Eggeling)


Englisch, Deutsch
Softcover, 28 x 22 cm
80 Seiten, 114 Abbildungen


Videos

INTERMEZZO 2014: Wolf Hamm / Ivo Lucas

© Iris Jungels

Verfügbare Werke des Künstlers

Wolf Hamm, Die Uhr hat Zwölf geschlagen, 2018, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Die Uhr hat Zwölf geschlagen, 2018, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Es ist an der Zeit ..., 2016, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Es ist an der Zeit ..., 2016, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Was die Welt zusammenhält, 2018, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Was die Welt zusammenhält, 2018, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Von Augenblick zu Augenblick, 2018, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Von Augenblick zu Augenblick, 2018, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, IV. Der große Mittag (aus der Serie "Die grossen Prozesse"), 2014, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Für einen Augenblick, 2017, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Die Stunde der Wahrheit, 2015, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Das soziale Netzwerk, 2014, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Knochensack, 2008, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Lieber Vogel, fliege weiter, 2007, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, o.T. (Studie: Eule), 2017, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Studie zu: Das über die Schranken sehen, 2015, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Ich rette Dich, Du rettest mich (aus der Serie: Beziehungsmuster), 2013, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Die Gewaltenteilung, 2013, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Teufelsjunge, 2012, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Das gefühlte Wissen 6, 2016, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Über die Jahre ist mir aufgefallen 1, 2016, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, So weit, so gut, 2014, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Die Gottheiten sind nicht die höchsten und  letzten Mächtigkeiten II, 2014, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Studie 3 zu: Das Raunen, 2014, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Leben und leben lassen 3, 2013, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Zeitzeichen (Faksimile-Originalzeichnung # 22/30 + Faksimile-Buch), 2016, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Wenn die Nacht den Tag verhüllt (aus der Reihe: In Abwesenheit, Blatt 8/8), 2013, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Werdende Mutter (aus der Reihe: Die äußeren Umstände, Blatt 1/5), 2013, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, Von hier bis dort (aus der Reihe: Die äußeren Umstände, Blatt 3/5), 2013, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, o. T. (aus der Serie "Zeitzeichen"), 2010, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, o. T. (aus der Serie "Zeitzeichen"), 2010, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, o. T. (aus der Serie "Zeitzeichen"), 2010, © Wolf Hamm
Wolf Hamm, o. T. (aus der Serie "Die jüngste Vergangenheit"), 2010
Wolf Hamm, o. T. (aus der Serie "Die jüngste Vergangenheit"), 2010
Wolf Hamm, o. T. (aus der Serie "Die jüngste Vergangenheit"), 2010, © Wolf Hamm

BECK & EGGELING INTERNATIONAL FIANE ART · DÜSSELDORF · VIENNA — INFO@BECK-EGGELING.DE · WWW.BECK-EGGELING.DE

BILKER STR. 5 & 4 – 6 · D - 40213 DÜSSELDORF · T +49 211 4915890 — MARGARETENSTRASSE 5 /19 · A -1040 WIEN · T +43 1 581 1956