Leiko Ikemura. Nach Neuen Meeren

Furore machte die japanisch-schweizerische Künstlerin Leiko Ikemura erstmals in der Schweiz Anfang der 1980er-Jahre mit ihrer ausdrucksstarken und kämpferischen Bildwelt im Umfeld der Neuen Wilden. International berühmt ist sie heute für in Zwischenwelten schwebende Mädchen und kosmische Landschaften mit märchenhaften Mischwesen. In Japan wird sie gefeiert als Künstlerin, die sich gerade durch das konsequente Eintauchen in die westliche Kunst zunehmend ihrer kulturellen Heimat bewusst wurde und zu einer einzigartigen Synthese beider Kulturen gefunden hat.

 

Die Ausstellung Nach neuen Meeren mit Zeichnungen, Gemälden und Skulpturen ist eine konzentrierte Retrospektive, die in Zusammenarbeit mit der Künstlerin und in Kooperation mit dem National Art Center in Tokyo präsentiert wird.

 

Die Auseinandersetzung mit dem Fremdsein, mit Einsamkeit und der Aneignung neuer Sprachen erlaubt Ikemura den Freiraum, ihre eigene authentische Synthese der japanischen und europäischen Kultur zu finden. Die »Kriegsgöttin« des Frühwerks ist heute der »Amazone« gewichen, die Stärke und Gelassenheit ausstrahlt.

(Text: Kunstmuseum Basel)

 

Kunstmuseum Basel

Leiko Ikemura. Nach Neuen Meeren

11. Mai – 1. September 2019

Vernissage: Freitag, 10. Mai 2019, 18:30 – 21:00 Uhr

Verfügbare Werke des Künstlers

Leiko Ikemura, Trees, 2019, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Trees, 2019, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Black Cloud, 2019, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Black Cloud, 2019, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Red Tree, 2019, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Goyesca, 2014, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Bird, 2013/15
Leiko Ikemura, Trees on Head, 2013/14, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Was der Tiger sieht, 2010/2011, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Kitsune Head (groß), 2010/17, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Animascape, 2010, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Nachtwesen Polar 2, 2010, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Animascape, 2010, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, o. T., 2010, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Gata, 2009
Leiko Ikemura, Floating Head (gelb), 2008, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, o. T., 2008, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, o. T., 2008, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Badende (Bathing), 2008, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Night Flight, 2008, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Hummingbird Head, 2006/2017, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Tree with Hummingbird, 2006, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Figura Li, 2003/08, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Stehende, 1997, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, o. T., 1996, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, o. T., 1996, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn
Leiko Ikemura, Glas, 1990–93, © Leiko Ikemura + VG Bild-Kunst, Bonn

Vergangene Ausstellungen bei Beck & Eggeling

Ausgewählte Publikationen des Künstlers

Leiko Ikemura. No No Noh

Leiko Ikemura. No No Noh

  • Künstler: Leiko Ikemura, Walter Pichler
    Herausgeber: Ute Eggeling, Michael Beck
    Text: Pia Müller-Tamm, Diethard Leopold
    Design: Beck & Eggeling (Martina Löhle)
  • Deutsch, Englisch
    Softcover, 26 x 23 cm
    78 Seiten
  • Beck & Eggeling Kunstverlag, 2017
    ISBN 978-3-94606311-7
  • 20,00 €
Bestellen Mehr

BECK & EGGELING INTERNATIONAL FIANE ART · DÜSSELDORF · VIENNA — INFO@BECK-EGGELING.DE · WWW.BECK-EGGELING.DE

BILKER STR. 5 & 4 – 6 · D - 40213 DÜSSELDORF · T +49 211 4915890 — MARGARETENSTRASSE 5 /19 · A -1040 WIEN · T +43 1 581 1956